KLASSISCHE HOMÖOPATHIE MIT SILKE GÜNZLER
Frau - Mutter - Kind

Homöopathisch aufbereitete und nach dem Ähnlichkeitsprinzip verordnete Heilmittel sind sehr kraftvoll und wirken unmittelbar auf die ordnende Lebenskraft des Menschen ein.

Die sogenannte „Erstanamnese“ ist ein Zusammenspiel von Ihnen und mir, oder wenn Sie im Auftrag ihres Kindes da sind, von ihnen und ihrem Kind und mir. Wir öffnen gemeinsam einen Raum, in dem wir uns im Gespräch und durch Wahrnehmen, von dem  was ist, zu dem ähnlichsten Heilmittel für Sie oder Ihr Kind führen lassen.

Wir beleuchten gemeinsam die Fakten und individuellen Symptome, lassen Gefühlen und Empfindungen Raum und nehmen  die Sprache von Bildern wahr. Homöopathische Heilmittel werden ganz individuell verordnet und wiederholt. Häufig handelt sich um eine Einmalgabe des Heilmittels. Daher empfiehlt es sich, den Heilungsverlauf einige Zeit zu begleiten.

Ein sogenanntes „Follow-up“ (Folgetermin) nach einem angemessenen Zeitraum  (ca. 3 – 8 Wochen) dient dem lebendigen Ausdruck und  der weiteren Bewusstwerdung von dem was ist und gibt den Hinweis, wann das Heilmittel wiederholt werden sollte.

In der übrigen Zeit ist es hilfreich telefonisch in Kontakt zu sein, wenn akute Beschwerden auftreten, da manchmal ein sogenanntes Akutmittel oder häufig das bereits gewählte Heilmittel in einer anderen, häufig niedrigeren Potenz (Grad der Dynamisierung), sehr schnell zu einer Besserung führt.

Flyer - Über mich

Literaturempfehlung   

Spektrum der Homöopathie – Evidenz der Homöopathie – Naryana Verlag

„Ein kleines Kind ist ein wahrer Wissenschaftler, ein einziges großes Fragezeichen. Was? Warum? Wie? Ich höre nicht auf zu staunen über das wiederkehrende Wunder der Entwicklung, fasziniert zu sein vom Geheimnis dieses unerschrockenen Eifers" - Victoria Wagner

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*